Technische Störung an der Strecke

Am heutigen Freitag, 19. Februar 2021 bis in die frühen Nachmittagsstunden

Aufgrund einer technischen Störung an der Strecke zwischen Karlsruhe und Heidelberg bzw. Stuttgart müssen einzelne Züge im Fernverkehr der Deutschen Bahn umgeleitet werden. Hierdurch kommt es zu Verspätungen und Ausfällen von planmäßigen Halten.

Betroffen sind folgende Verbindungen im Fernverkehr:

  • ICE-/IC-Züge Karlsruhe - Heidelberg - Frankfurt(Main) - Kassel - Hannover - Hamburg - Stralsund werden zwischen Karlsruhe und Weinheim(Bergstr) umgeleitet. Die Halte in Bruchsal, Wiesloch-Walldorf und Heidelberg Hbf entfallen. Ersatzweise halten die Züge in Neu-Edingen/Friedrichsfeld.
  • IC-Züge Karlsruhe - Stuttgart - München werden zwischen Karlsruhe und Stuttgart umgeleitet und verspäten sich um etwa 15 Minuten. Der Halt in Bruchsal entfällt.
  • ICE-/TGV-Züge Paris - Karlsruhe - Stuttgart werden zwischen Karlsruhe und Stuttgart umgeleitet und verspäten sich um etwa 15 Minuten.

Wir empfehlen Ihnen folgende Reisealternativen: Zwischen Heidelberg, Wiesloch-Walldorf, Bruchsal und Karlsruhe verkehren die Züge des Regionalverkehrs sowie der S-Bahn. Zwischen Bruchsal und Stuttgart und verkehren ebenfalls Züge des Regionalverkehrs.

Die Behebung der Störung soll vsl. bis in die frühen Nachmittagsstunden des heutigen 19.02.2021 erfolgen. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 19.02.2021 08:52 Uhr - DB Fernverkehr AG

Comments are now closed for this entry