Streckenstörung

Am Donnerstag, 01.04.2021 bis in die Nachtstunden

Aufgrund einer Entgleisung zwischen Hannover und Wolfsburg kommt es derzeit zu Beeinträchtigungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Es kommt zu Zug- und Haltausfällen und Verspätungen.

Betroffen sind folgende Verbindungen im Fernverkehr:

  • ICE-Züge zwischen Berlin und Hannover OHNE ZWISCHENHALT in Wolfsburg (Ausnahmen siehe unten) werden in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet und verspäten sich um etwa 70 Minuten. Der Halt Berlin-Spandau entfällt.
  • ICE-Züge zwischen Berlin und Kassel-Wilhelmshöhe (Ausnahmen siehe unten) werden in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet und verspäten sich um etwa 70 Minuten. Die Halte Berlin-Spandau und Wolfsburg Hbf entfallen.
  • Alle IC-Züge zwischen Berlin und Hannover werden in beiden Fahrtrichtungen umgeleitet und verspäten sich um etwa 70 Minuten. Die Halte Berlin-Spandau, Stendal Hbf und Wolfsburg Hbf entfallen.

Die ICE-Züge der Linie Bonn/Köln/Düsseldorf– Hamm (W) – Hannover – Berlin mit Zwischenhalt in Wolfsburg Hbf, werden nicht umgeleitet und verkehren planmäßig zwischen Berlin und Hannover über Wolfsburg.

Die ICE-Züge der Linie Berlin – Kassel-Wilhelmshöhe – Frankfurt (M) – Mannheim – Basel SBB – Interlaken Ost werden nicht umgeleitet und verkehren planmäßig zwischen Berlin und Kassel-Wilhelmshöhe über Wolfsburg.

Zur Streckenentlastung können vereinzelt ICE-Züge, mit Zwischenhalt in Wolfsburg Hbf, auch umgeleitet werden. In diesem Fall entfällt der Halt Wolfsburg Hbf und es kommt zu Verspätungen von etwa 70 Minuten.

Wir empfehlen Ihnen folgende Reisealternativen:

Reisende von/nach Wolfsburg Hbf nutzen bitte die verbliebenen über Wolfsburg Hbf verkehrenden ICE-Züge.

Reisende von/nach Stendal Hbf nutzen bitte die verbliebenen ICE-Züge zwischen Berlin und Hannover, die teilweise zusätzlich in Stendal Hbf halten, bzw. die Regionalzüge zwischen Stendal Hbf und Berlin.

Reisende von/nach Berlin-Spandau nutzen bitte die verbliebenen ICE-Züge über Berlin-Spandau bzw. die Regionalzüge und S-Bahnen zwischen Berlin Hbf und Berlin-Spandau.

Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 01.04.2021 11:30 Uhr - DB Fernverkehr AG

Comments are now closed for this entry