Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer

 

Aufgrund eines Streiks der GDL (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer) kommt es vom 23.08. (2 Uhr) bis 25.08. (2 Uhr) im Fern- und Regionalverkehr der DB bundesweit zu Verspätungen und Zugausfällen. Wir versuchen, ein Mindestfahrplanangebot aufrechtzuerhalten. Trotzdem können wir in dieser Situation nicht garantieren, dass alle Reisenden an ihr Ziel kommen.

Auf folgenden Linien kann weder ein reduzierter Ersatzfahrplan noch ein Busersatzverkehr angeboten werden:
- FEX
- RB13
- RB20
- RB21
- RB22
- RB23
- RB24
- RB31
- RB49
- RB55
- RE/RB66


Leider können auch auf den restlichen Linien nicht alle Verbindungen durch Züge bedient werden. Zur Zeit erarbeiten wir ein stark eingeschränktes Streik-Fahrplankonzept, welches vsl. am Samstagabend an dieser Stelle bekannt gegeben wird.

Bitte informieren Sie sich weiterhin unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder über unsere kostenfreie Sonderhotline unter 08000 996633.
Hier finden Sie Informationen, welche Rechte Ihnen bei Zugverspätungen, verpassten Anschlüssen oder ausgefallenen Zügen zustehen und wie und wo Sie diese geltend machen können: bahn.de/fahrgastrechte

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen auch der Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235 6881 zur Verfügung.

Letzte Aktualisierung 21.08.2021 11:40 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)


Ist mein Zug pünktlich? Aktuelle Meldungen & Verspätung

Diese Services informieren Sie aktuell über Pünktlichkeit oder Verspätung

Comments are now closed for this entry