Ist mein Zug pünktlich? Aktuelle Meldungen & Verspätung

Diese Services  informieren Sie aktuell über Pünktlichkeit oder Verspätung


Fahrplananpassungen

Ab 20. April 2020

In Abstimmung mit dem Land Niedersachsen wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG ab dem 20.04.2020 stufenweise angehoben.

Die Anpassungen im Überblick:



Expresskreuz Niedersachsen/Bremen:
Das angepasste Fahrplanangebot, das seit dem 30.03.2020 Bestand hat, wird bis zum 03. Mai 2020 unverändert fortgeführt.
Die Linien verkehren folgendermaßen:
• RE 1 Hannover Hbf - Bremen Hbf - Norddeich-Mole und
• RE 8 Hannover Hbf - Bremen Hbf - Bremerhaven-Lehe verkehren jeweils im Zwei-Stundentakt.
• RE 9 Osnabrück Hbf - Bremen Hbf - Bremerhaven-Lehe verkehrt abweichend zwischen Osnabrück und Bremen im Stundentakt.

S-Bahn Hannover:
Änderungen ab dem 20.04.2020:
• Alle S-Bahnen der Linien S1, S2, S4 bis S7 verkehren im Stundentakt; die Züge der Linien S1, S2 und S5 werden vor allem montags bis freitags durch zusätzliche Wagen verlängert.
• Die Linie S3 verkehrt weiterhin zwischen Hildesheim und Lehrte in geänderten Zeiten.
• Die Linien S21/51 und der Nachtsternverkehr entfallen.

Ab dem 27.04. gibt es weitere Änderungen im Fahrplan der S-Bahn Hannover. Das Fahrtangebot wird um folgende Fahrten erweitert:
• Die Linie S3 verkehrt - im Stundentakt - wieder zwischen Hannover Hbf und Hildesheim
• Die Linie S4 verkehrt von Montag bis Freitag halbstündlich zwischen Hannover und Bennemühlen; abends verkehren zusätzlich einzelne tägliche Züge im Stundentakt. Zwischen Hannover Hbf und Hildesheim Hbf besteht ein Stundentakt.
• Die Linien S6 und S7 verkehren stündlich zwischen Hannover Hbf und Celle. In den Morgen- und Abendstunden verkehren einige Züge wieder, die in den letzten Wochen nicht gefahren sind.
Die Änderungen der S-Bahn Hannover sind voraussichtlich bis zum 13.06.2020 gültig.

Harz-Weser-Netz:
Das angepasste Fahrplanangebot, das seit dem 30.03.2020 Bestand hat, wird ab dem 20. April erweitert; das neue Fahrplanangebot ist zunächst bis zum 03. Mai 2020 gültig. Die RB-Linien verkehren folgendermaßen:
• RB 40 Braunschweig Hbf – Helmstedt verkehrt weiterhin im Stundentakt.
• RB 44 Braunschweig Hbf - Salzgitter-Lebenstedt,
• RB 45 Braunschweig Hbf–Schöppenstedt),
• RB 46 Braunschweig Hbf - Seesen–Herzberg,
• RB 80 Nordhausen – Herzberg – Göttingen
• RB 81 Bodenfelde – Northeim – Nordhausen und
• RB 82 Göttingen - Northeim (Han) - Kreiensen - Goslar - Bad Harzburg
fahren Montag bis Freitag im Stundentakt. Ab dem Wochenende vom 25.04. fahren die RB 44 Braunschweig – Salzgitter-Lebenstedt, RB 45 Braunschweig – Schöppenstedt und RB 46 zwischen Braunschweig und Salzgitter-Ringelheim wieder täglich im Stundentakt.
• RB 81 Bodenfelde – Nordhausen: Die Züge fahren in zwei Teilabschnitten: Bodenfelde – Northeim und Northeim - Nordhausen
• RB 86 Einbeck Mitte - Einbeck Salzderhelden - Northeim – Göttingen fährt nur zwischen Einbeck Mitte und Einbeck Salzderhelden im Stundentakt. Züge von und nach Göttingen entfallen.

Die aktualisierten Fahrplandaten für die RE- und RB-Linien stehen ab 17.04.2020 den digitalen Auskunftsmedien zur Verfügung stehen. Die aktualisierten Fahrplandaten für die S-Bahn Hannover folgen am 20.04.2020.

 Damit wir alle gesund bleiben, achten Sie weiterhin bitte auf den Mindestabstand.

Bitte informieren Sie sich weiterhin unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre Reiseverbindung in der Reiseauskunft unter bahn.de/reiseauskunft, in der DB Navigator-App oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Folgen Sie auch der DB Regio Niedersachsen auf Twitter.

Letzte Aktualisierung 17.04.2020 21:45 Uhr - DB Regio Nord (TP Nord)

Buche Tickets Bahn, Bus und Fluge

Alles in einer Suche

Ob du in Deutschland unterwegs bist oder darüber hinaus, wir helfen dir, die schnellste, günstigste und beste Verbindung mit Bahn-, Bus- oder Flug zu finden.